Neue Besen kehren gut – ein Kastenwagen ist kein Besen!! ODER: Stromprobleme eines Campers im deutschen Winter

…und ein Kastenwagen muss auch nicht kehren. Aber warm sein. Darum hat er eine Heizung. Eine Heizung, die im aktiven Zustand 15-45 Watt verbraucht. Wo kommen diese Watt her? Aus der Batterie. Wie kommen diese Watt in die Batterie? Über ein Kabel von der Solarzelle. Was braucht es dazu? Richtig, Sonne!

 

Batteriekapazität an ihrer Grenze

Der eine oder andere unter uns hat mittlerweile bestimmt schon vergessen, was „Sonne“ ist – so lange hat sie sich schon nicht mehr blicken lassen. Schmerzlich für uns Menschen, die die Sonne lieben, und noch schmerzlicher für meine Aufbaubatterie, die fast Ratzeputz leer war!

Sagt man nicht, so eine Blei (Gel) Batterie lässt sich maximal bis zu Hälfte entladen? Komisch, am Wochenende hat meine 85 Ah – fassende Batterie sage und schreibe 60 Ah gierig gefressen. Knallevoll bin ich in die neue Woche gestartet und wollte bei normaler Stromnutzung testen, wie lange ich komme. Ergebnis (ca. 1x täglich Laptop laden und Heizung inkl. Lüfter betreiben): Bis Donnerstag!

 

Heizungsprobleme

Dann war wieder die Batterie zu leer und demnach die Spannung zu gering, um die Heizung zum Laufen zu bringen. Also war in der Nacht zum Freitag wieder frieren angesagt – oder besser gesagt am Freitagmorgen. Die Nächte lassen sich dank drei Decken ganz gut überstehen.

So ging es mir auch schon die beiden Wochen zuvor, wo ich sogar notfallmäßig schon nachmittags den Motor hab laufen lassen müssen, um die Heizung betreiben zu können. Seitdem habe ich auch immer zwei Kerzen an Bord, machts gemütlicher und gefühlt ein bisschen wärmer… 😉

Schön BUNT! 😀 Trotzdem: Momentanes „Sorgenkind“…

 

Investition in eine teure Litium-Ionen-Batterie?

Nun stehen Überlegungen im Raum, mir eine tolle LiFePoY4 (oder so) Batterie zu kaufen. Ziemlich teure Angelegenheit, je nach „Größe“ kostet sie sogar mehr als die gesamte Solaranlage. Wäre aber eine nötige und langfristige Investition, sollte ich nicht zeitnah in den immer sonnigen Süden flüchten 😀

 

Zwischenzeitliche Probleme mit nachgerüsteten 12 V Anschlüssen

Auch meine 12V Anschlüsse hatten mich im Stich gelassen. Dachte erst, es läge am Strom-Problem, aber es stellte sich heraus, dass einer angeschmort war. Also die Schwachstelle wieder verbunden und an beide Kabel Sicherungen verbaut.

Ups… angeschmort!

 

Tag ein, Tag aus…

Ja, so mit Vollzeit-Job hat man nicht viel Zeit außenrum. Die wenige Zeit in meinem Kastenwagen verbringe ich mit schlafen, lesen, Blog schreiben, mich persönlich weiterbilden, kochen, entspannen…
Achja, Haare waschen muss ich immer am Nachmittag, keinesfalls später. Ohne Fön ist für meine Haare nur Lufttrocknung angesagt, insofern brauche ich die Zeit, wenn ich mich abends nicht mit nassen Haaren schlafen legen will. Insofern muss ich mich da gut organisieren 🙂
Mein Roller, der mich jeden Tag zur Arbeit fährt, steht derweil brav daneben. Stehe jetzt schon mehrere Wochen auf dem gleichen Stellplatz, da dieser einfach nah an der Arbeit ist. Solange sich keiner beschwert, wird das auch so bleiben. Zwei Kilometer vs. zehn Kilometer macht schon einiges aus, wenn es so frostig ist…
Am Wochenende habe ich ihn sonst immer mit zur Homebase genommen, weil ich nicht wusste, ob ich in der nächsten Woche wieder am selben Platz stehen werde. Jetzt bleibt meín Roller einfach übers WE hier. So kann ich auch etwas flotter fahren 😉

Dann wünsche ich uns allen mal – aus den verschiedensten Gründen – ein sonniges Wochenende und eine sonnige Woche 🙂

Eure Lisa

PS: Mein erstes Jahr als im-Wohnmobil-Lebende habe ich bestritten, ohne auch nur ein einziges Mal am Landstrom zu hängen (und das mit nur 100W Solar aufm Dach!) – war das schön!! 🙂

Sonne, Sonne, Sonne, all year long, in the cok güzel Türkiye! 😀 ❤ (Stromprobleme yok! 😀 )
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s